„Signatura – Erlebe die Handschrift der Natur“

Somit stand das Reiseziel für das Julian Höcher Media Team fest – innerhalb 2 Tagen sollten in Köln sowohl ein Kampagnenfilm als auch eine Messenachbereitung in Bild und Film von der Bühne gehen. Am Wimmer Messestand warteten dann einige Highlights auf die Besucher: Schon im Eingangsbereich wurden sie von einem wortwörtlichem ‚Stamm-Tisch‘ begrüßt, der viele Besuchern zu ihren Smartphones für ein Foto greifen lies.

Aber auch die Möbel selber konnten hier problemlos mithalten. Besonderer ‚Eye-Catcher‘ war hier das meandernde Muster, die Urkraft und Handschrift der Natur, kurz: die Signatur. Jedes dieser Muster ist einzigartig und macht damit jedes Möbelstück zu einem Unikat – es wird mit einer Ladung von 12000 Volt in das Holz gebrannt. Das Ergebnis ist nicht nur schön und einzigartig, sondern lädt dazu ein, mit den Fingern auf Entdeckungsreise zu gehen.

Die Möbel gibt es in vierfacher Ausführung in den Farben blau, grün, rot und grau. Dabei sorgen Couches, Kommoden, Wohnwände und dazugehörige Lampen und Accessoires für das perfekte Ambiente. In den eigens dekorierten und konzipierten Showräumen entstand dadurch ein wohles, warmes und heimisches Gefühl, welches die Besucher dazu einlud, einen Moment innezuhalten und in der Gemütlichkeit zu verweilen.

Filmerisch bedeutete das für das Team: Den einzelnen Möbelstücken genügend Raum zu bieten, aber dabei auch nicht den Wohnraum und die Beziehung der einzelnen Objekte zueinander aus den Augen zu verlieren. Hinzu kamen außerdem noch bewegte Timelapses und Makroaufnahmen, die eine weitere Ähnlichkeit zwischen den Texturen der Materialien und dem Bezugspunkt zur Natur offenbaren, denn das Ziel war es die Möbel mit der Natur im Film verschmelzen zu lassen.

Menü